FRANK SINATRA – „THAT’S LIFE“ TOUR

Ob als Sänger, Schauspieler oder Entertainer, Frank Sinatra hat in seiner 50 jährigen Karriere US-Amerikanische Musik-Szene des 20. Jahrhundert aufgemischt. Ihm zu Ehren findet am 17.02.2020 das Sinatra „That’s Life“ Musical in der Laeiszhalle in Hamburg statt. Und ich verlose Tickets für die Show…

WERBEANZEIGE

Welch ein Zufall. Heute ist der 12.Dezember, ausgerechnet der Geburtstag von Frank Sinatra. Ein geborener Vorweihnachtsmann. Es gibt wohl kaum eine bessere Einstimmung in die Weihnachtszeit, als den „Christmas Waltz“ von Frank Sinatra. Gänsehaut, Vorfreude und eine romantische Welle der Gemütlichkeit überkommt mich jedes Jahr, wenn ich diesen Klassiker höre. Dieses Lied ist der Inbegriff von Kerzenlicht, glamouröser Dekoration, Neuschnee und dem Duft nach Tanne und Zimt. Auch wenn es kein eigenes Sinatra Werk ist, verbinde ich viele klassische Weihnachtslieder mit seiner Stimme. 

„That’s Life“

Aber nicht nur im Dezember (wenn auch verstärkt) gehören Frank Sinatra Songs in meine Playlist. Ist es nicht abgefahren, dass er in den 50 (!) Jahren seiner Karriere sage und schreibe über 1800 Songs aufgenommen hat? Seine Musik hat mich schon immer begeistert, weil sie so eine elegante Atmosphäre aufkommen lässt. Man könnte irgendwo im Dreck auf dem Fußboden sitzen und Dosenbier trinken, liefe Frank Sinatra’s Musik hätte die Situation trotzdem Stil. Es ist verrückt, vielleicht geht es nur mir so, aber Songs wie „Fly me to the moon“ oder „Love and the Marriage“ lösen sofort Glücksgefühle in mir aus. 

„My Way“

Doch nicht nur seine Musik und ihre Atmosphäre, auch Sinatras Geschichte ist faszinierend. Ein Leben zwischen Show- und Mafiageschäften machten den italo-amerikanische Entertainer zu einer klassischen und doch zwielichtigen Gestalt. Seine kriminelle Energie ist vielleicht das Salz in der Suppe und weckt zusätzliches Interesse. 

Man munkelt, der Sänger habe den Regisseur Mario Puzo für seinen Mafia-Epos „Der Pate“ verbal attackiert („Verrecke. Verschwinde und verrecke!“). Warum? Nunja, Sinatra fungierte offensichtlich als Vorlage für die untalentierte Filmfigur Johnny Fontane, der im Film nur auf Grund seiner Mafia Kontakte eine Filmrolle erhält. (Vielleicht erinnert sich jemand an die Pferdekopf Szene…) Eventuell ist es bei ihm nicht ganz so makaber abgelaufen, aber auch Sinatras Hollywood-Debüt in „In alle Ewigkeit“ hat er wohl seinen Beziehungen in die Unterwelt zu verdanken. Allerdings bekam er für diesen Streifen sogar einen Oscar für die beste Nebenrolle. 

„New York, New York“

New York. Eine Stadt die niemals schläft. Es gibt viele Lieder über die Stadt an der amerikanischen Ostküste, doch kaum ein Songtext bringt seinen Flair so gut auf den Punkt, wie Frank Sinatras Version: „Wenn du es hier schaffst, schaffst du es überall“. Sinatra selbst ist der beste Beweis dafür, denn er stammt ursprünglich aus New Jersey, einem Randbezirk der schillernden Metropole. Sein Hit „New York, New York“ stürmte die Charts der 80er Jahre. Zu diesem Zeitpunkt war er 64 Jahre alt. 

„Come Fly With Me“

„That’s Life – Das Sinatra-Musical“ von Erfolgsproduzent Oliver Forster (u.a. „Falco – Das Musical“ und „BEAT IT! – Das Musical über den King of Pop!“) versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swing mit seinen Big Bands. Dokumentarisch und musikalisch zeigt das Musical Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens.

Zum 105. Geburtstag von Frank Sinatra feiert „That’s Life“  heute Welturaufführung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und geht anschließend auf große Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Hamburg dürfen wir uns am 17. Februar 2020 auf Frankie’s Darbietung freuen. 

Wer Lust hat das Musical in der Laeiszhalle zu sehen, darf mir gerne bis zum 23.12.2019 schreiben, warum sie oder er gerne kommen möchte. Ich verlose 1×2 Tickets für die Show.

Der Gewinner wird von mir ausgelost und anschließend via Privatnachricht/Email kontaktiert. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und die Tickets können nicht gegen Geld getauscht und auch nicht übertragen werden. Viel Glück!


© Cofo Entertainment



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.